icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Familienpflegewerk

20200722 Familienpflegewerk 0674 info-icon-20px KLB

Wenn Fami­li­en in Not gera­ten und Erzie­hung und Haus­halt nicht mehr selbst orga­ni­sie­ren kön­nen, springt das Fami­li­en­pfle­ge­werk ein. Trä­ger­ver­ein des Fami­li­en­pfle­ge­werks ist der Baye­ri­sche Lan­des­ver­band des Katho­li­schen Deut­schen Frau­en­bun­des. Die KLB Pas­sau unter­stützt den För­der­ver­ein des Fami­li­en­pfle­ge­werks e.V. Die­se Unter­stüt­zung resul­tiert aus der Geschich­te der KLB, weil der länd­li­che Fami­li­en­hilfs­dienst bzw. vor­mals die Dorf­hel­fe­rin­nen­sta­tio­nen in der Diö­ze­se Pas­sau lan­ge Jah­re vom Büro der KLB Pas­sau aus orga­ni­siert wor­den ist. 

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen über­neh­men päd­ago­gi­sche, haus­wirt­schaft­li­che und pfle­ge­ri­sche Auf­ga­ben und neh­men regel­mä­ßig an Fort­bil­dun­gen teil. Sie sor­gen dafür, dass der Fami­li­en­all­tag rasch wie­der­her­ge­stellt wird und sich die erkrank­te Mut­ter oder der erkrank­te Vater rasch erho­len kann, ohne sich mit zusätz­li­chen Sor­gen belas­ten zu müs­sen. Die Ein­satz­kos­ten über­neh­men die gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen, Jugend­äm­ter, Sozi­al­äm­ter sowie die Rentenversicherung. 

Da die Kos­ten­trä­ger die Leis­tun­gen des Fami­li­en­pfle­ge­werks nicht immer voll­um­fäng­lich decken, sind wir neben der Finan­zie­rung aus staat­li­chen, kom­mu­na­len und kirch­li­chen Zuschüs­sen sowie Mit­teln des Katho­li­schen Deut­schen Frau­en­bun­des Lan­des­ver­band Bay­ern e.V., auf wei­te­re Zuwen­dun­gen in Form von Spen­den ange­wie­sen. Wenn Sie uns unter­stüt­zen möch­ten, freu­en wir uns über Ihren Anruf unter 089 / 27 37 57 55 oder Ihre Nach­richt unter info@​familienpflegewerk.​de

Das sind die Sta­tio­nen des Länd­li­chen Fami­li­en­hilfs­dienst in der Diö­ze­se Passau:

Zudem steht Ihnen bei Fra­gen der KLB-Geschäfts­füh­rer im Bis­tum Pas­sau, Phil­ipp Roos, zur Ver­fü­gung (philipp.​roos@​bistum-​passau.​de)